Donnerstag, 14. Februar 2013

Extensions färben - Vorbereitungen GLUE IN EXTENSIONS

Ich hatte euch ja am 6. Februar 2013 bereits gezeigt, wie man aus Clip In Extensions, selbst Tape In Extensions machen kann. Wie ich das gemacht hatte, verlinke ich euch nochmal *HIER*.

Dort hatte ich ja bereits erwähnt das ich 2 verschiedene Varianten getestet habe, mit denen man Clip In Extensions dauernd am Kopf behalten kann, ohne unbequeme Clipse oder das man die Extensions jeden Tag auf's Neue einclipsen muss. Nachts Clip In Extensions zu tragen ist unmöglich, da alles verrutscht und man sich damit keinen Gefallen tut. Nach dem Aufstehen hat man Knoten und muss mühseelig die Clipse vom Eigenhaar entfernen und das am Besten ohne sich die Haare auszureißen.

Da ich also meine Extensions in einem Hellgoldbraun vorrätig hatte, meine eigenen Haare aber vor einigen Tagen Dunkelbraun gefärbt habe, musste ich auch die Echthaar-Extensions an meine Eigenhaare anpassen.

Weiterhin werde ich meine Clip In Extensions einkleben, deshalb mussten die Clipse erstmal entfernt werden. Hier seht ihr das Chaos mit Restfäden, ein paar Haaren :D und den unterschiedlichen Clipsen. Ich hatte mein Vorhaben gestern ja schon bei Instagram gepostet ^^ Wer mir folgen möchte: Nudeneonleolove <-klicken ^^
Nachdem ich alle Haartressen von den Clipsen befreit hatte, sah alles so aus. Insgesamt habe ich 10 Haartressen. 3 mit vorher 2 Clipsen, 2 mit vorher 1 Clip, 1 mit vorher 4 Clipsen und 4 mit vorher 3 Clipsen. Die Echthaartressen habe alle eine Gesamtlänge von 55-60cm.
Meine Haarfarbe für die Extensions wird ebenfalls die selbe Intensivtönung sein, die ich auch für meinen eigenen Kopf verwendet habe. Schwarzkopf Country Colors in der Farbe 70 Brazil Dunkelbraun.
Die Extensions färbe ich genauso ein wie meine eigenen Haare, die Farbe wie in der Packungsbeilage beschrieben anmischen und danach einfach die Farbe einmassieren. Bei mir habe ich die Farbe nur 20Minuten einwirken lassen. Vorgeschrieben sind bei dieser Farbe 20-30 Minuten. Zum Einwirken liegen die Haare nur auf Alufolie, um Boden etc. nicht zu versauen.
Danach wie gewohnt mit ein wenig Wasser aufschäumen, danach komplett ausspülen bis das Wasser klar ist, die beiliegende Pflegekur 2 Minuten einwirken und erneut ausspülen und FERTIG ^^
Danach heißt es entweder warten bis die Extensions trocknen (was allerdings bei Extensions verdammt lange dauern kann) oder fönen. Ich habe meine Extensions auf ein Handtuch gelegt, mit Hitzeschutzspray eingesprüht und angefönt, (nicht komplett trocken gefönt). Nun liegen Sie auf dem Handtuch und werden denke ich jetzt gleich wenn ich von der Arbeit komme schön trocken sein. Über die Heizung wollte ich Sie nicht legen, da dies den Haaren nur noch mehr schaden würde. Die Haare (Extensions) haben ja selbst keine Intakte Schuppenschicht mehr und sind anfälliger für Brüche, Risse, Spliss etc.
 
Als nächstes werdet ihr sehen wie ich meine Haare aufteile
und wie ich mir die Extensions einkleben werde. :)
Ich freue mich schon drauf ^^
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön fleißig schreiben. =P
Ich freue mich über alle Nachrichten/Kommentare/Meinungen die ich von Euch erhalte. ♥