Sonntag, 12. Mai 2013

Immer, mal wieder sonntags ....

.. Wird es Zeit sich um seine Fingernägel zu kümmern. ;) Zumindest gilt das für mich. Ich nehme mir sonntags immer gern die Zeit , meine Nägel vom Nagellack zu befreien, da ich sonst jeden Tag in der Woche Nagellack trage. Morgens lackiere ich die Nägel ab mit Acetonfreiem Nagellackentferner. Der Nagellackentferner variiert momentan bei mir sehr, da ich ein paar verschiedene am ausprobieren bin. ;) Meine Watte Pads die ich für das ablackieren verwende sind immer die von Lilibe. Nachdem der Lack weg ist, muss ich meine Hände abwaschen und eine Hand und Nagel Creme verwenden. Am liebsten verwende ich die Creme von Kamill. Sie zieht schnell ein und ich finde sie riecht toll. 

Im Nachhinein feile ich mir meine Nägel mit der essence Feile. Stufe für Stufe. Stufe 1 zum kürzen, Stufe 2 um das abgefeilte zu glätten, Stufe 3 um die Nägeloberfläche sanft anzurauen und Stufe 4 um die Oberfläche zu Polieren, sodass sie glänzt. Für meine Nagelhaut verwende ich noch Nagelöl, das ich schön einmassiere. 

Heute habe ich mich dann noch für den tollen P2 Rich Care + Care Nagellack entschieden. Von diesem Lack trage ich immer 2 Schichten auf, damit er nicht zu sheer aussieht. 

Habt ihr irgendeine Routine die ihr besonders Sonntags gerne in Angriff nehmt?

Kommentare:

  1. Die Handcreme habe ich zur Zeit ebenfalls im Gebrauch und ich finde den Geruch auch seeehr angenehm. :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur der Geruch auch das Gefühl danach ist toll. Keine klebrige Pampe an den Händen. Das mag ich nämlich gar nicht leiden :)

      Löschen

Schön fleißig schreiben. =P
Ich freue mich über alle Nachrichten/Kommentare/Meinungen die ich von Euch erhalte. ♥