Montag, 28. September 2015

Review invisibobbles

...lang ist der Hype um die invisibobbles an mir vorbei gezogen...
...ziemlich lange :D 

Aber nun habe ich mir vor einigen Monaten meine ersten 2 Packungen gekauft. 
Bezahlt habe ich für ein Paket 4,67 Euro bei amazon.de 

Pro Packung bekommt man 3 Gummis.

Ich habe mich für meine in einer klaren (durchsichtigen) Variante entschieden. 
Ich bin blond und dachte die würden am wenigsten auffallen. 

Mein Haare sind sehr dünn und aal glatt.

Ich habe bereits 2 andere Varianten der "Telefonkabel Haargummis" 
ausprobiert und die fand ich sehr sehr schlecht. 
Das eine war sehr dick und steif, sodass die Haare ganz komisch 
festgebunden waren. 
Das andere war so schlecht verklebt, dass es direkt gerissen ist. 


Die Haargummis versprechen:
  • keine Abdrücke
  • starker Halt
  • hoher Tragekomfort

Den hohen Tragekomfort kann ich auf jeden Fall bestätigen, 
besonders was die Tragbarkeit in der Nacht betrifft. 
Normalerweise mit den gewöhnlichen Haargummis habe ich wirklich 
ein extremes Spannungsgefühl gehabt. 
Mit den invisibobbles sitzt das Haargummi (anfangs) fest,
aber es zieht nicht an meinen Haaren. 
Klar das es morgens ein wenig gelöst auf dem Kopf hängt. 

Es zieht auch kaum Haare , beim Entfernen des Gummis, 
was mir besonders gut gefällt. da ich nach der Schwangerschaft,
extremen Haarausfall erlitten hatte. :/

Der Halt wird als stark versprochen, 
allerdings rutscht das Haargummi bei mir bei starker Betätigung.
Sport, Haushalt, öfter Bücken etc. 
Ich weiß nicht ob das an meinen wirklich schnur-geraden Haaren liegt?
Was den "starken Halt" des Gummis selbst betrifft, 
finde ich es super, dass das Gummi bei mir nie an der Naht gerissen ist, 
trotz das ich das Haargummi sehr oft und fest um meine Haare mache.

Was "keine Abdrücke" betrifft... 
bei mir gibt es eigentlich immer einen Abdruck.
Ich muss das Haargummi 3-4 mal um meinen Zopf wickeln
und beim herausnehmen , habe ich trotzdem einen Knick.
AAAaaaber, nur einen leichten, nicht so extrem wie bei 
gewöhnlichen Haargummis. 

Ich habe bisher aus den 2 Packungen immernoch das allererste in Gebrauch.
Es sieht schon 4x so groß aus, wie hier auf dem Bild,
hält aber trotzdem noch sehr gut.

Als Tipp habe ich gesagt bekommen, 
dass man die invisbobbles in ein Glas heißes Wasser legen soll,
dann schrumpfen sie wieder auf die kleine Größe zusammen. 

Im Großen & Ganzen lieb ich meine invisibobbles !
Ich kann mir nicht mehr vorstellen, ohne diese Dinger zu sein. 

Habt ihr eure Exemplare auch so gern ? :p

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön fleißig schreiben. =P
Ich freue mich über alle Nachrichten/Kommentare/Meinungen die ich von Euch erhalte. ♥