Direkt zum Hauptbereich

FILOFAX - Anpassung

Heute beginne ich mit meiner (hoffentlich) Filofax Reihe. ;)
Für die die es interessiert, sieht man an dem Post Beginn FILOFAX... 
das es sich um meinen Jahresplaner und alles drum herum handelt. :)

Meine erste Aktion bei dem Planer , war defintiv das Austauschen 
der mitgelieferten (kostenlosen bzw. im Preis enthaltenen) Wochenblätter.
Die mitgelieferten Wochenblätter sind senkrecht angeordnet,
und für mich eindeutig zu schmal zum beschreiben und dekorieren.


Daher habe ich mir bei Amazon für 15,90 € (inkl. Versand) neue Einlagen gekauft,
Original von Filofax. Ich finde den Preis allerdings recht teuer hierfür.

Aber diese Kalenderblätter sind viel schöner zu beschriften und zu gestalten.
Mehr Platz auf jeder Seite, das brauche ich defintiv. 

Allerdings kann ich euch hier nur den Tipp geben,
dass ihr mal bei Pinterest vorbei schauen solltet,
dort gibt es free printables / Gratis Ausdrucke,
mit Wochen- oder gar Tagesblättern.

Kostenlos! und manche echt mega schön.

Hätte ich nicht voreilig diesen Kauf getätigt,
hätte ich mir meine am liebsten selbst
bei Pinterest zusammengestellt. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

#ANTIHAUL - Babyprodukte

Hej, heute gibt es einen neuen Post. So etwas gab es hier noch nie. :D

Einen sogenannten ANTIHAUL, Produkte die es nicht wert waren
und die ich jetzt nach 2 Kindern, niemals jemandem empfehlen würde zu kaufen.

Da ich mich selbst ein wenig über meine übertriebene Einkaufswut beim ersten Kind geärgert habe, wollte ich euch heute auflisten, welche Produkte man evtl. meint unbedingt haben zu müssen, die aber mega sinnlos gewesen sind.

Fruchtsauger
Ich selbst wollte meinen Kindern was Gutes tun und Ihnen leckeres frisches Obst zum beißen geben, noch bevor es "safe" ist, Ihnen stückiges , knackiges Obst geben zu können.
Allerdings klappt es bei einigen Kindern gar nicht, denn dieses Netz würde mich persönlich ja auch beim Essen stören und es ist nicht das selbe, als wenn man das Obst direkt im Mund hat. Bei anderen Kindern ist es, am Anfang vielleicht interessant, aber das Kind selbst, wird sehr schnell das Obst ohne das Netz haben wollen. Noch ein Manko, das Obst muss mundgerecht …