Direkt zum Hauptbereich

DIY Pinterest Inspired - Bild Goldfolie

Die Sinnflut an HAUL Postings wird heute unterbrochen von einem kreativen Mini Ausbruch meinerseits :D 

Da ich für unser Wohnzimmer bereits ein paar Bilder gekauft hatte, aber mir dennoch an einer Wand im Essbereich noch etwas fehlte. Wollte ich Bilder selbst gestalten, die ich so bei Pinterest gesehen hatte. 

Also habe ich meine Leinwände , die ich vor geraumer Zeit mal bei Action gekauft hatte , raus gekramt & mir diese vorgenommen. 

Dann habe ich mir meine schwarze, weiße Acrylfarbe (Action Ware) genommen, sowie eine Gold Farbe die ich mal bei NANU NANA gekauft hatte. Sowie Goldtransferfolie vom Rossmann. 
Außerdem habe ich mir der Einfachheit halber eine Rauten Vorlage (aus dünnerem Karton) ausgeschnitten, um nicht mühselig mit Lineal alles immer wieder neu ausmessen zu müssen. ;) 

Hier seht ihr das fertige Werk mit Hilfe der Rauten Schablone. Zuerst war ich mit mir selbst sehr zufrieden, weil beide Bilder schön miteinander harmonieren, allerdings sind mir die Bilder, nun da sie seit 1-2 Wochen hier hängen, iwie doch zu unordentlich -.- ... ich kann mich auch einfach nicht entscheiden , furchtbar :D


Hier sieht man, dass die Bereiche mit der Goldfolie ziemlich unruhig geworden sind.
Ich bin nie zufrieden, mit den Dingen die ich mache, warum es hier auch so wenig Postings zu selbstgemachten Dingen gibt.
Wollt ihr trotzdem sehen, was man gebastelt hat?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

REVIEW - Primark Nägel

In einem meiner Primark HAULs (*HIER der damalige Primark Haul*),  habe ich mir ein paar Packungen der Primark Klebenägel gekauft.
Zum aller ersten Test, habe ich mir die 50 Cent - Nägel mit dem türkisen Blumen Muster ausgesucht.
Enthalten sind 24 Kunstnägel inklusive einem kleinen Tübchen Nagelkleber enthalten.
Die Nageltips haben äußerst viele Größen zur Auswahl, da wird für jeden was dabei sein.
2 davon sind so riesig, dass sie sogar auf meinen großen Zeh passen würden O.o 
Beim Nagelkleber muss man die Spitze abschneiden. Ich hab leider ein wenig zu schräg abgeschnitten und fand,  dass ich deswegen den Kleber nicht so schön ordentlich verteilen konnte, wie ich es eigentlich geplant hatte -.-
 Die Nageltips haben eine etwas geradere seite (hier links, mit der kleinen weißen Nase)
und eine etwas ründlichere (hier rechts)

Von der Seite und unten (weiße Seite) sieht man das der ründlichere Teil dünner ist,
vom Material, als der etwas geradere Teil.

Das Anbringen der Nägel ist super ea…